Die Welt zwischen uns

Zoom
Die Welt zwischen uns


Kurz, Christian
Hitler hat den 2. Weltkrieg gewonnen.Karl Beck, der Autor von schwulen Romanen, hat das Deutsche Reich hinter sich gelassen, um im fernen Kanada sein Glück zu suchen. Doch auch dort ...
Sofort lieferbar. Gewicht: 0.6 kg

Autor: Christian Kurz
Taschenbuch
332 Seiten

Karl Beck, der Autor von schwulen Romanen, hat es gewagt und das Deutsche Reich hinter sich gelassen, um im fernen Kanada sein Glück zu suchen. Allerdings muss er schnell erkennen, dass Deutsche hier nicht gerne gesehen sind, denn auch bei den Kanadiern gibt es Leute, die einen Hass auf Schwule haben. Karl versucht sich nicht entmutigen zu lassen und muss sich mit Gelegenheitsarbeiten am Leben halten, was ihm mehr schlecht als recht gelingt. Aber in der Heimat ist er nicht vergessen - seine Geschichte, die er für die verbotenen Winkel-Hefte verfasste, erregt die Aufmerksamkeit der Nazi-Partei. Für diese steht eindeutig fest: der Autor Karl Beck muss sterben, egal wo er sich gerade aufhält.
Interessante Zukunftsvariante: Hier flüchten nun Deutsche aus dem autoritären Nazistaat nach Kanada!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Eine Rezension schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um eine Rezension schreiben zu können.
Es liegen keine Rezensionen zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten